Logo von Norbert Siemer
thumbs/wicklow/wicklow0006.jpg
o

Wicklow Way - Über die Wicklow Mountains

Der Fernwanderweg durch die Wicklow Mountains führt uns über fünf Tage und 130 km mit wechselnden Ausblicken auf kahle Bergkuppen, idyllisch gelegene Seen und das Meer über die Wicklow Mountains. Der Weg bietet einen reizvollen Kontrast zwischen einsamen, heidebewachsenen Kuppen und grünen Tälern mit lebhaften Dörfern. Den touristischen Höhepunkt stellen die Klosterruinen von Glendalough, eine der Hauptsehenswürdigkeiten Irlands, dar.

Direkt an der Stadtgrenze von Dublin steigen die Wicklow Mountains an, eine rund 70 km lange, in nord-südlicher Richtung verlaufende Bergkette. Der Lugnaquilla ist mit 925m die höchste Erhebung. Schroffe Grate sind selten, denn die Gletscher der letzten Eiszeit haben die Graniterhebungen zu langgezogenen Kuppen abgeschliffen. Diese aus der Ferne auf Grund der dunklen grün-braunen Farbtöne manchmal etwas abweisend wirkenden Hochflächen sind bei guter Sicht problemlos zu besteigen, bei dunstig nebligem Wetter jedoch kann es mit der Orientierung schwierig werden, denn die Höhen sind unbesiedelt und kahl.

Unterwegs | Pfadfinder | Glendalough | Dublin | Türen





Startseite » Wandern » Großbritannien » Wicklow Way