Logo von Norbert Siemer
http://www.norbert-siemer.de/large/hexenstieg/Img_1373.jpg

Der Harzer Hexenstieg

Schierke bis Rübeland: Der dritte Tag ist der freundlichste. Sogar die Sonne läßt sich kurz blicken. Die Höhepunkte der Etappe: die Schmalspurbahn, ein Wasserfall und die Tropfsteinhöhlen in Rübeland.

hexenstieg/Img_1258.jpg hexenstieg/Img_1259.jpg hexenstieg/Img_1268.jpg hexenstieg/Img_1271.jpg hexenstieg/Img_1276.jpg hexenstieg/Img_1305.jpg hexenstieg/Img_1373.jpg hexenstieg/Img_1396.jpg hexenstieg/Img_1400.jpg hexenstieg/Img_1406.jpg hexenstieg/Img_1414.jpg hexenstieg/Img_1419.jpg hexenstieg/Img_1431.jpg hexenstieg/Img_1466.jpg hexenstieg/Img_1474.jpg hexenstieg/Img_1523.jpg hexenstieg/Img_1529.jpg hexenstieg/Img_1549.jpg hexenstieg/Img_1566.jpg hexenstieg/Img_1572.jpg hexenstieg/Img_1579.jpg hexenstieg/Img_1585.jpg hexenstieg/Img_1592.jpg hexenstieg/Img_1601.jpg



Startseite » Wandern » Deutschland » Harzer Hexenstieg » Rübeland